Flugausbildung UL - fliegen lernen bis zum ersten Alleinflug für deutschen UL-Schein - UL Flugschule Spanien - 1. Ausbildungsabschnitt zum Festpreis von 2.900,00 €

Ultraleichtschein Flugausbildung zum ersten Alleinflug zum Festpreis. Die Flugausbildung zum ersten Alleinflug ohne finanzielles Risiko. Sie wissen vorher, was dieser Teilabschnitt der Flugausbildung kostet. Die abschließende Ausbildung wird dann überschaubar. Auf dem Bild eine Pioneer, wie sie häufiger in Trebujena vom Nachbarflugplatz Lebrija landet. Unseren Eurostar EV 97 sehen Sie auf den Seiten Ausbildung, Charter, Flugurlaub, Schnupperkurs Angebot.

Das Starterpaket zu Ihrer Ultraleichtpilotenausbildung
Nächster Termin: 20.11. - 02.12.2017

Praktische Flugausbildung zum Ultraleichtpiloten bis zur Alleinflugreife zum Festpreis an der Ultraleicht Flugschule in Trebujena bei Jerez de la Frontera in Spanien, erster Ausbildungsabschnitt zum SPL, der deutschen UL-Lizenz zum Festpreis von 2.900,00 €.

Alternativ zur freien Terminwahl bieten wir an dieser Stelle Lehrgänge zur Flugausbildung zur Erreichung eines bestimmten Ausbildungsziels zum Festpreis an. Sie können selbstverständlich diesen Ausbildungsabschnitt auch außerhalb der Lehrgangstermine zum normalen Flugstundenpreis gem. Preisliste absolvieren.

In diesem Preis enthalten sind


Nicht enthalten sind


Wir benötigen zum Beginn der Ausbildung folgende Unterlagen:

Der nächste UL Ausbildungslehrgang fliegen lernen zum Festpreis zum ersten Alleinflug in Trebujena bei Jerez de la Frontera: vom 20.11. - 02.12.2017

Mehr Termine finden Sie hier.

Starten Sie Ihre Flugausbildung zum deutschen UL-Schein mit der praktischen Flugausbildung. Zur theoretischen Prüfung müssen Sie bereits mindestens 10 Flugausbildungsstunden im Ultraleicht geflogen haben.

Es kann keine Garantie gegeben werden, dass das Lehrgangsziel in den 22 Flugstunden auch erreicht wird. In diesem Fall wird es entsprechend teurer, wenn mehr als 22 Flugstunden benötigt werden. Das ist zwar selten, aber möglich. Auf jeden Fall werden notwendige Mehrstunden mit einem reduzierten Flugstundenpreis berechnet. Landegebühren werden keine weiteren entstehen.

nach oben